Kontakt

Nimm Kontakt auf

Vollständige Liste der Ansprechpartner der DLRG Ortsgruppe Diez e.V. findest du hier.

Kontakt-Icon

Kontakt

Du hast Fragen, Kommentare oder Feedback – tritt mit uns in Kontakt.

Newsletter-Icon

Newsletter

Melde dich zu unserem Newsletter an!

Einsatzmittel der Ortsguppe

Funkrufname Pelikan/Adler EMS 33/19-2

Unser Ford Transit ist Baujahr 2019 und wurde angeschafft um den Tauchtrupp an sein Einsatzgebiet zu bringen. Ausgestattet mit modernster Kommunikationstechnik und allem was man für den Einsatz benötigt. Mit Platz für bis zu 9 Einsatzkräften können wir zwei Tauchtrupps befördern.

Funkrufname Pelikan/Adler EMS 33/19-1

Der Ford Transit wurde im Jahr 2000 für die Ortsgruppe in Dienst genommen. Dank diverser umbauten ist das Auto ein Multitalent. Wir nutzten ihn bis ins Jahr 2019 als Mannschaftstransportfahrzeug für den Tauchtrupp mit Bootsunterstützung. Heute dient er dem Bootstrupp als Zugfahrzeug und Komplettiert somit die Wasserrettungsgruppe der Ortsgruppe. Wir ziehen entweder unser IRB oder alternativ unser Hochwasserboot mit dem Transit.

Tauchanhänger

Der Anhänger wurde 2019 von uns zum Tauchanhänger umfunktioniert. Dank dem nach oben öffnendem Deckel und der Heckklappe kommen wir sehr gut an unser komplettes Tauchequipment. links und rechts sind Klappen angebracht, hier können die Tauchgeräte zum Anziehen abgestellt werden.

Funkrufnahme Adler EMS 33/77-1

Unsere Nivea 79 ist Baujahr 2006. Ein DSB-Rettungsboot vom Typ Rescue 350, 3,45m lang und 1,70m breit. Angetrieben wird das Boot mit einem 25 PS Außenborder. Das IRB leistet uns gute Dienste. Dank der flexiblen Einsatzmöglichkeiten von den Örtlichen Seen über die Lahn bis hin zum Rhein ist das Boot ein sehr wichtiges Einsatzmitttel, welches auch mal schnell mit 4 Mann 4 Ecken in ein Gewässer gebracht werden kann.

Funkrufname Adler EMS 33/77-2

Die Guardian ist ein Hochwasserboot vom Typ KM1 und wurde im Oktober 2016 von uns in Dienst gestellt. Das Boot ist 4 Meter Lang und 1,90 Breit. Durch die Zuladung von max. 900 KG und der Bugklappe ist sie ein gutes Boot um unsere Taucher zu unterstützen. Primär wird das Boot aber am Herthasee als Unterstützung der Rettungsschwimmer beim WRD genutzt.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing